Vereinsmitteilung für die November-Ausgabe

Die Boote sind wieder eingelagert, der Hafen verwaist und die ruhige Zeit beginnt, der eine
oder andere wird, wenn es das Wetter zulässt, noch ein bisschen basteln, aber die Saison ist
definitiv gelaufen. Das Einlagern war diesmal nicht so prall – es kann doch nicht so schwer sein - beim Auslagern sind an der Slipanlage der Eigner und das Team, sprich Trecker Fahrer etc. – alle anderen haben da nichts zu suchen, auch auf Zaungäste mit dummen Sprüchen kann gut verzichtet werden. Zum Termin sollte der Eigner vorher an Bord sein, damit es nicht zu Verzögerungen kommt. Die Anweisungen sind dem Hafenmeister Folge zu leisten, weil der in diesem Moment den „Hut“ auf hat. Es geht nicht um Machtspielchen sondern um Sicherheit. Sollten in Zukunft die Trailer oder sonst etwas nicht in Ordnung sein, bleiben die Boote im Wasser.  Wie schnell es zu Unfällen kommen kann, ein Beispiel, die Winde vom Trailer gibt nach, das Boot rutscht, zum Glück wurden „nur“ ein paar Finger geklemmt – gute Besserung Torsten, aber die Geschichte hätte auch anders ausgehen können.
Als letzten Satz dazu, das Team was das Auslagern organisiert macht sich im Vorfeld Gedanken über den Ablauf, ist bemüht es allen recht zu machen,  aber es ist nicht das persönliche Personal der Mitglieder!
Die Boote, die draußen ein Plätzchen gefunden haben und mit Planen abgedeckt sind – bitte zurrt die Planen fest, damit Sturm und Wind keine Chance haben.
Noch einmal der Aufruf, wer von der Saison Kohltour, An-/ Absegeln, Hamme Nacht, Vereinsausfahrt, Ein-/ Auslagern etc. ein paar schöne Fotos geschossen hat, wäre super, wenn ihr diese Ingo für die Internet Seite – Segel-Club-Hamme - zur Verfügung stellen würdet – unsere Galerie sieht echt „traurig“ aus und es sind doch immer wieder schöne Momente der Erinnerung.
Apropos Kohltour, den Termin bitte schon mal vormerken – 20. Januar 2018. Die Listen und nähere Infos werden beizeiten vom Festausschuss bekanntgegeben.
Doch letzten Monat war unser Absegel-Fest – das Wetter war gruselig, aber einige ließen es sich nicht nehmen mit den Boote eine Runde zu drehen, geschmückt und beleuchtet war der Anblick wieder sehenswert. Danach schmeckten die mitgebrachten Salate und andere Leckereien mit dem was auf dem Grill so zu finden war besonders gut. Begonnen hatte der Tag mit einer internen Segel-Regatta – unsere Jugendtruppe war mit viel Eifer dabei. Uwe hat für uns ein paar Zeilen niedergeschrieben, die hoffentlich im Sportschipper mit Foto veröffentlicht werden. Für nächstes Jahr Pfingsten ist eine
Vereinsausfahrt für die Jugendgruppe nach Schwerin geplant – wer sich anschließen möchte, meldet
sich bitte bei Claus.
Ingo hat noch ein paar Plätze anzubieten:  Kurs SBF-SEE ab dem 10. Januar 2018 – 19 Uhr im Skipper Treff, Hafenstr. 28 in Osterholz Scharmbeck beim Segel-Club-Hamme e.V. statt. Die Prüfung ist für Mitte April geplant. Im Anschluss findet ein Kurs SBF-BINNEN – auch für Segler geeignet – statt –
die theoretische Prüfung wird im Mai sein. Anmeldungen bitte bei Ingo John – 04791-12048.
Zwei unserer neuen Mitglieder hatten im September runde Geburtstage: Nachträglich
gratulieren wir zum 60igsten Rainer Harries und zum 70igsten Ditmar Kurz.
Im Oktober feierte seinen 85igsten Franz Kloth,  70 Lenze Peter Bröhl und Klaus Seidelmann und es reihte sich mit 60ig Jahren Heino Nolte noch mit ein  - alles Gute und vor allem Gesundheit
Neue Mitglieder gibt es zu begrüßen – Wilfried und Gabriele Schütte und Olaf Rosengarten mit Partnerin werden in Zukunft am Vereinsleben mitmischen – herzlich willkommen!
Am Freitag, den 10.ten November ist die nächste Versammlung im Skipper Treff um 19.30 Uhr
..und schon mal vormerken Adventskaffee im Skipper Treff am 10.12.2017 – 15 Uhr.